Der Kinosessel tippt die Oscars 2015

Wir tippen die Oscars


 

Neil Patrick Harris wird uns am Wochenende die Oscars liefern. Nicht an uns, sondern an diejenigen, die sie – hoffentlich – auch verdient haben. Neil Patrick Harris wird aber aber eine Oscar-Show abliefern, die sich gewaschen hat. Und nach James Franco so einigen Moderations-Desastern hab ich bei dem Host wirklich keine Sorgen, dass er uns den American Way of Show in all seinem Glanz präsentiert.

Außerdem geht ein Ehrenoscar an Hayao Miyazaki!

Den Neustart des Kinosessels wollen wir hier nutzen, um mal unsere Tipps abzugeben. Mit Dank an die Wikipedia geht’s jetzt los!


 

Bester Film

American Sniper
Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)
Boyhood
Die Entdeckung der Unendlichkeit (The Theory of Everything)
Grand Budapest Hotel
The Imitation Game
Selma

Henrys Tipp: Boyhood

Ach, es ist ein guter Jahrgang. Boyhood ist ein tolles filmisches Experiment und hat aufgrund dessen große Chancen, nicht zu Unrecht, aber ich würde es trotzdem gar nicht so geheim, der ‚Entdeckung der Unendlichkeit‘ gönnen.

Denis‘ Tipp: Birdman

Beste Regie

Wes Anderson – Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel)
Alejandro González Iñárritu – Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance))
Richard Linklater – Boyhood
Bennett Miller – Foxcatcher
Morten Tyldum – The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (The Imitation Game)

Henrys Tipp: Richard Linklater für Boyhood.

Filmisches Experiment der Sonderklasse. Dürfte geritzt sein.

Denis‘ Tipp: Bennett Miller für Foxcatcher

Bester Hauptdarsteller

Steve Carell – Foxcatcher
Bradley Cooper – American Sniper
Benedict Cumberbatch – The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (The Imitation Game)
Michael Keaton – Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance))
Eddie Redmayne – Die Entdeckung der Unendlichkeit (The Theory of Everything)

Henrys Tipp: Eddie Redmayne für die Entdeckung der Unendlichkeit

Bradley Cooper und Ben Cumberbatch könnten ihm gefährlich sein. Und selbst wenn, von Redmayne werden wir noch eine Menge hören!

Denis‘ Tipp: Bradley Cooper für American Sniper

Da der Film auf einer „wahren“ Begebenheit und einer gesunden Portion Patriotismus beruht, ist das Ding schon entschieden.

Beste Hauptdarstellerin

Marion Cotillard – Zwei Tage, eine Nacht (Deux jours, une nuit)
Felicity Jones – Die Entdeckung der Unendlichkeit (The Theory of Everything)
Julianne Moore – Still Alice – Mein Leben ohne Gestern (Still Alice)
Rosamund Pike – Gone Girl – Das perfekte Opfer (Gone Girl)
Reese Witherspoon – Der große Trip – Wild (Wild)

Henrys Tipp: Rosamund Pike für Gone Girl

Ich würde es auch Mrs. Witherspoon gönnen.

Denis‘ Tipp: Julianne Moore für Still Alice – Mein Lebe  ohne Gestern

Bester Nebendarsteller

Robert Duvall – Der Richter – Recht oder Ehre (The Judge)
Ethan Hawke – Boyhood
Edward Norton – Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance))
Mark Ruffalo – Foxcatcher
J. K. Simmons – Whiplash

Henrys Tipp: Ethan Hawke für Boyhood

Schwierig!

Denis‘ Tipp: J. K. Simmons für Whiplash

Beste Nebendarstellerin

Patricia Arquette – Boyhood
Laura Dern – Der große Trip – Wild (Wild)
Keira Knightley – The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (The Imitation Game)
Emma Stone – Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance))
Meryl Streep – Into the Woods

Henrys Tipp: Meryl Streep für Into the woods …. who else?

Man möchte einfach nicht mit T-Bone Streep in einer Kategorie nominiert sein.

Denis‘ Tipp: Patricia Arquette für Boyhood

Bestes Originaldrehbuch

Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance))Alejandro G. Iñárritu, Nicolás Giacobone, Alexander Dinelaris, Jr. & Armando Bó
BoyhoodRichard Linklater
FoxcatcherE. Max Frye und Dan Futterman
Grand Budapest Hotel Wes Anderson; Story: Wes Anderson & Hugo Guinness
Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis (Nightcrawler) Dan Gilroy

Henrys Tipp: Birdman

Denis‘ Tipp: Boyhood

Bester Animationsfilm

Baymax – Riesiges Robowabohu (Big Hero 6)
Die Boxtrolls
Drachenzähmen leicht gemacht 2 (How to Train Your Dragon 2)
Die Legende der Prinzessin Kaguya (Kaguyahime no monogatari)
Song of the Sea

Henrys Tipp:  Die Legende der Prinzessin Kaguya

Wie dankbar bin ich für diese noch recht frische Kategorie. Endlich erfahren die Animationsfilme die Ehrung, die sie erwarten!

Denis‘ Tipp: Drachenzähmen leicht gemacht 2

 

Bester fremdsprachiger Film

Ida – Polen (Regie: Paweł Pawlikowski)
Leviathan (Левиафан) – Russland (Regie: Andrei Swjaginzew)
Tangerines (Mandariinid) – Estland, Georgien (Regie: Zaza Urušadze)
Timbuktu – Mauretanien (Regie: Abderrahmane Sissako)
Wild Tales – Jeder dreht mal durch! (Relatos salvajes) – Argentinien (Regie: Damián Szifron)

Henrys Tipp: Wild Tales

Absolut geraten!

Denis‘ Tipp: Leviathan

Ebenfalls absolut geraten

 

Beste Filmmusik

Die Entdeckung der Unendlichkeit (The Theory of Everything) – Jóhann Jóhannsson
Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel) – Alexandre Desplat
The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (The Imitation Game) – Alexandre Desplat
Interstellar – Hans Zimmer
Mr. Turner – Meister des Lichts (Mr. Turner) – Gary Yershon

Henrys Tipp: The Imitation Game

Geheime Lieblingskategorie =)

Denis‘ Tipp: Interstellar

Bester Filmsong

„Everything Is Awesome“ aus The LEGO Movie – Shawn Patterson
„Glory“ aus Selma – John Stephens und Lonnie Lynn
„Grateful“ aus Beyond the Lights – Diane Warren
„I’m Not Gonna Miss You“ aus Glen Campbell: I’ll Be Me – Glen Campbell und Julian Raymond
„Lost Stars“ aus Can a Song Save Your Life? (Begin Again) – Gregg Alexander und Danielle Brisebois

Henrys Tipp: Glory aus Selma

Denis‘ Tipp: Everything is Awesome aus The LEGO-Movie


Aus Spaß lassen wir die Kategorien auch mal drin =)

Bestes Szenenbild

Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel) – Adam Stockhausen, Anna Pinnock
The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (The Imitation Game) – Maria Djurkovic, Tatiana Macdonald
Interstellar – Nathan Crowley, Gary Fettis
Into the Woods – Dennis Gassner, Anna Pinnock
Mr. Turner – Meister des Lichts (Mr. Turner) – Suzie Davies, Charlotte Watts

Henrys Tipp: Interstellar

Alles andere wäre eine sehr große Überraschung, obwohl Into the Woods!

Denis‘ Tipp:

Beste Kamera

Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance)) – Emmanuel Lubezki
Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel) – Robert Yeoman
Ida – Łukasz Żal, Ryszard Lenczewski
Mr. Turner – Meister des Lichts (Mr. Turner) – Dick Pope
Unbroken – Roger Deakins

Bestes Kostümdesign

Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel) – Milena Canonero
Inherent Vice – Natürliche Mängel (Inherent Vice) – Mark Bridges
Into the Woods – Colleen Atwood
Maleficent – Die dunkle Fee (Maleficent) – Anna B. Sheppard, Jane Clive
Mr. Turner – Meister des Lichts (Mr. Turner) – Jacqueline Durran

Bester Dokumentarfilm

Citizenfour – Laura Poitras, Mathilde Bonnefoy, Dirk Wilutzky
Finding Vivian Maier – John Maloof, Charlie Siskel
Last Days in Vietnam – Rory Kennedy, Keven McAlester
Das Salz der Erde (The Salt of the Earth) – Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado, David Rosier
Virunga – Orlando von Einsiedel, Joanna Natasegara

Bester Schnitt

American Sniper – Joel Cox, Gary D. Roach
Boyhood – Sandra Adair
Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel) – Barney Pilling
The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (The Imitation Game) – William Goldenberg
Whiplash – Tom Cross

Bestes Make-up und beste Frisuren

Foxcatcher – Bill Corso, Dennis Liddiard
Grand Budapest Hotel (The Grand Budapest Hotel) – Frances Hannon, Mark Coulier
Guardians of the Galaxy – Elizabeth Yianni-Georgiou, David White

Beste visuelle Effekte

Guardians of the Galaxy – Stephane Ceretti, Nicolas Aithadi, Jonathan Fawkner, Paul Corbould
Interstellar – Paul Franklin, Andrew Lockley, Ian Hunter, Scott Fisher
Planet der Affen: Revolution (Dawn of the Planet of the Apes) – Joe Letteri, Dan Lemmon, Daniel Barrett, Erik Winquist
The Return of the First Avenger (Captain America: The Winter Soldier) – Dan DeLeeuw, Russell Earl, Bryan Grill, Dan Sudick
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (X-Men: Days of Future Past) – Richard Stammers, Lou Pecora, Tim Crosbie, Cameron Waldbauer

 

 

 

This entry was posted in Kinosessel, Oscar-Tippspiel and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.